30.04.2020 in Ortsverein

Masken für den Kobelt Zoo – Nähcafe Schwanheim näht Masken und die Einnahmen gehen an den Kobelt Zoo

 
Selfmade Mask

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Frauen ja, es sind ausschließlich Frauen die Masken nähen und diese Masken über die Schwanheimer Apotheken verkaufen. Ich wollte mich selbst in der Kreuz Apotheke eindecken, aber leider waren wieder alle Masken ausverkauft. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Masken gehen zu 100 Prozent an den Kobelt Zoo.

Vielleicht versuche ich es beim nächsten Mal in der Main-Apotheke, die von den Niederräder Pfandfinder beliefert wird.

Wir bedanken uns für die Unterstützung des Kobelt Zoos, weil wir als SPD-Schwanheim/Goldstein uns dem Kobelt Zoo sehr verbunden fühlen, erlaubt uns doch der Kobelt Zoo Jahre für Jahr dort unser SPD-Sommer- und Kinderfest zu veranstalten. Drückt uns die Daumen, dass es auch in diesem Jahr wieder klappt.

Hoffentlich lesen das viele und kaufen die Kobelt-Masken des Schwanheimer Nähcafes. Nähere Informationen hierzu auf Facebook.

 

28.04.2020 in Ortsverein

Wir trauern um Hans-Georg Michel

 

Am 9. April 2020 ist Hans-Georg Michel gestorben. Wir Sozialdemokraten trauern um einen außergewöhnlichen Menschen. Mit 16 Jahren ist Hans-Georg Michel der Gewerkschaftsjugend und sehr bald der SPD beigetreten. Seine Mitgliedschaft in der Arbeiterwohlfahrt währte über 60 Jahre. Diese langjährige Mitgliedschaft spricht einmal mehr für seine Stetigkeit, für seine von Jugend auf geprägte Ge-sinnung, etwas für Andere zu tun, anzupacken, den gesellschaftlichen Wandel sozial gerecht zu gestalten. Sein Weg vom Chemiewerker bis zum Arbeitsdirektor des Frankfurter Flug-hafens war geprägt von Menschlichkeit, Geradlinigkeit, Fleiß und nicht zuletzt auch durch die Fähigkeit für vernünftige Kompromisse zu sorgen. Sein Berufs-start war in den Farbwerken Hoechst. Seine frühen Mitgliedschaften in der Gewerkschaft und der SPD nutzte er, um positive Entwicklungen, insbesondere für Arbeitnehmer und ihre Familien mitgestalten zu können. Schon früh war er SPD-Ortsvereinsvorsitzender von Zeilsheim, bevor er mit seiner Frau Christine nach Schwanheim und später nach Goldstein gezogen ist. Die Wertschätzung seines politischen Handelns wurde einmal mehr deutlich, als ihn seine Mit-streiter im Römer zum Fraktionsvorsitzenden wählten. Dieses Mandat endete erst, als er in den Vorstand des Frankfurter Flughafens als Arbeitsdirektor berufen wurde. Hans-Georg Michel war ein engagierter Sozialdemokrat und Gewerkschafter, der unserer Bewegung Stärke und Ansehen gegeben hat, einer von uns, dem über die Parteigrenzen hinweg hohe Anerkennung gezollt wurde. Seine Hilfs-bereitschaft und sein Großmut machten ihn zu einem sympathischen Menschen. Wir trauern mit seiner Frau Christine, die ihm bei seiner fortschreitenden Erkrankung eine große Stütze war.

Arnold Weber                                                                Jürgen Storjohann

 

05.03.2020 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung 2020

 

Liebe GenossInnen!

Bitte beachtet, dass die Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus Goldstein stattfindet und nicht, wie zuvor im Internet angezeigt, in der Blauen Adria in Schwanheim.

Bitte kommt zahlreich!

Beste Grüße

Der Vorstand

 

06.05.2019 in Ortsverein

Neuer Vorstand seit März 2019

 
Der neue Vorstand von o. l. nach u. r.: Torsten , Markus , Jürgen, Gabriele und Binnur

Die letzte Jahreshauptversammlung im März 2019 hat nach zwei Jahren turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Als 1. Vorsitzender wurde Jürgen Storjohann bestätigt. Gleiches gilt für den 2. Vorsitzenden Markus Hirschenberger. Binnur Sogukcesme wurde als weiteres Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes gewählt und somit ihr tolles Engagement nach nur kurzer Mitgliedschaft in unserem Ortsverein gewürdigt. Binnur löst die bisherige 2. Vorsitzende Marion Weil-Döpel ab, die nach langen Jahren der engagierten und erfolgreichen Arbeit im geschäftsführenden Vorstand dem Ortsvereinsvorstand weiterhin als Beisitzerin unterstützen wird. Natascha Cvetanovic (geborene Stojanovic, für Schwanheim Ortsbeirätin im Ortsbeirat 6) und Gabi Lehne sind weiterhin Schriftführerinnen; Torsten Rosenlöcher führt ebenfalls weiter die Kasse. Weitere BeisitzerInnen sind Franziska Bergner (Stadtbezirksvorsteherin in Goldstein), Dieter Rassloff, Heidi Seichter, Michael Wanka (Stellvertr. Ortsvorsteher im Ortsbeirat 6) und Arno Weber (Stadtältester).

 

Als wichtigste Aufgaben für die nächste Amtszeit sieht der Vorstand die Einbeziehung der GenossInnen in die Arbeit des Ortsvereines, die sich gerne stärker vor Ort für die SPD engagieren wollen. Hierbei muss die Überarbeitung des Internet-Auftritts im Vordergrund stehen. Allerdings soll auch die Öffentlichkeitsarbeit und die Mitgliederpflege intensiviert werden. Das Sommerfest, die Teilnahme am Nationalitätentreffen und die Bürgersprechstunden bleiben fester Bestandteil imKalender des Ortsvereines.

 

Meldet Euch, wenn ihr uns bei der Organisation und Durchführung dieser und weiterer Aktivitäten unterstützen wollt. Jede Idee und jede helfende Hand ist herzlich willkommen. 

 

 

13.01.2017 in Ortsverein

Helmut Schmidt zu Gast beim Neujahrsempfang der SPD Schwanheim-Goldstein

 

Die Gäste des Neujahrsempfangs der SPD Schwanheim-Goldstein inklusive der Fraktionsvorsitzenden der Stadtverordnetenfraktion im Römer Ursula Busch waren verwundert und zugleich amüsiert, ob des Versprechers des stellv. Vorsitzenden des Ortsvereins und Stellvertretenden Ortsvorstehers im Frankfurter Westen, Michael Wanka, bei der Vorstellung des SPD-Stadtverordneten Hubert Schmitt. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war den Rednern des kurzweiligen Vormittags die Aufmerksamkeit der Anwesenden sicher.

 

29.11.2016 in Ortsverein

Martinsmarkt in Goldstein

 
Martinsmarkt 2016

Wie immer war auch die SPD Schwanheim/ Goldstein dabei. An ihrem angestammten Standplatz inmitten des Marktes gab es wieder "Goldsteiner Roten" (1a bio - Glühwein) und hausgemachtes Chili con Carne.

 

25.04.2016 in Ortsverein

Norbert Schneider, ein Schwanheimer Urgestein...

 

Ein Schwanheimer Urgestein fand am Dienstag, 5. April 2016 auf dem Goldsteiner Waldfriedhof nach einer würdigen Trauerfeier seine letzte Ruhe.


Norbert Schneider, 1922 in Schwanheim geboren, verstarb im 94. Lebensjahr. Nach seiner Berufsausbildung zum Kaufmann wurde er als junger Soldat zum Wehrdienst eingezogen. Er überstand eine schwere Kriegsverletzung und kehrte schließlich nach Schwanheim zurück.

 

Kontakt SPD.de SPD Hessen SPD Hessen Süd SPD Frankfurt

 

SPD auf Youtube

 

SPD

 

 

https://www.spd.de/bildungsallianz/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorwärts