Ortsbeirats-Anregung an den Magistrat: Goldsteinpark | OBR6

Anträge

Der Ortsbeirat möge beschließen,

der Magistrat wird aufgefordert, mitzuteilen, wann mit einer Erneuerung der Wege und der Beleuchtungsanlage, sowie der Umsiedlung der Pfadfinder und der damit verbundenen Renaturierung des ehemaligen Betriebshofs im Goldsteinpark endgültig zu rechnen ist und wie in der Zwischenzeit die Nutzungsmöglichkeit der Wege gewährleistet wird. Die für die Instandhaltung der Wege und der veralteten Beleuchtung zusätzlich erforderlichen Kosten seit dem Jahr 2007 sind ebenfalls mitzuteilen.

Begründung:

Seit Jahren berichtet der Magistrat, dass der Goldsteinpark bei den Haushaltsgesprächen keine Berücksichtigung gefunden hat. Mittlerweile sind die Wege bei Regen unbenutzbar. Die Leuchten fallen immer wieder aus und bzgl. der Umsiedlung der Pfadfinder ist noch immer nichts passiert. In der letzten Stellungnahme vom 03.06.2013 (ST 764) wird von einem Beginn der Planung im Jahr 2015 gesprochen. Wie die Wege und die Beleuchtung bis dahin instand gehalten werden sollen geht daraus nicht hervor. Die bisherigen Verschiebungen einer Planung für den Goldsteinpark führen dazu, dass er sich in einem immer schlechteren Zustand befindet und die erforderlichen Kosten von Jahr zu Jahr steigen.

Michael Wanka
Antragsteller
  Hubert Schmitt
Fraktionsvorsitzender

Aktuelle Anträge des OBR 6 sowie der Stv. im PARLIS für
Schwanheim und
Goldstein

Abkürzungsverzeichnis

 
 

Kontakt SPD.de SPD Hessen SPD Hessen Süd SPD Frankfurt

 

SPD auf Youtube

 

SPD

 

 

https://www.spd.de/bildungsallianz/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorwärts