„Nacht der Museen“ - Höchst abermals abgehängt!

Kommunalpolitik

Blick vom Park aus

Frankfurt Höchst wird nicht an der Nacht der Museen teilnehmen dürfen. Der SPD-Stadtverordnete Arnold Weber aus dem Frankfurter Westen ist enttäuscht über die Entscheidung des Frankfurter Kulturamts, Höchst wieder einmal außen vor zu lassen.

Die Teilnahme wurde vom städtischen Kulturamt mit der Begründung abgelehnt, der Bus-Shuttle von der Innenstadt nach Höchst sei zu teuer und damit nicht vertretbar.

„Es ist ein Armutszeugnis, dass das Porzellan-Museum im Kronberger Haus, der Bolongaropalast und die Justiniuskirche nun nicht Teil der Frankfurter Nacht der Museen sein werden. Es drängt sich der Eindruck auf, dass der schwarz-grüne Magistrat den Frankfurter Westen systematisch vernachlässigt,“ so Arnold Weber.

 
 

Kontakt SPD.de SPD Hessen SPD Hessen Süd SPD Frankfurt

 

SPD auf Youtube

 

SPD

 

 

https://www.spd.de/bildungsallianz/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorwärts