SPD Frankfurt - Schwanheim - Goldstein

Ein besseres Land kommt nicht von allein

Allgemein

150-jahre-spd.de\"Die Forderungen der SPD waren immer revolutionär\", so SPD-Chef Sigmar Gabriel mit Blick auf die 150-jährige Geschichte der deutschen Sozialdemokratie. (Foto: SPD.de)

Startschuss zum Jubiläum: 150 Jahre SPD

Seit 150 Jahren kämpft die SPD erfolgreich für Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit. Sie steht für eine solidarische und fortschrittliche Gesellschaft. Deshalb blicken nicht nur Sozialdemokraten in diesem Jahr zurück - und auch nach vorne. Dieser Geburtstag wird groß gefeiert - mit vielen Veranstaltungen, einem Film und einer neuen Website: 150-jahre-spd.de.

Die deutsche und europäische Geschichte ist untrennbar mit der Geschichte der Sozialdemokratie verbunden. Die Frage der sozialen Gerechtigkeit ist heute so aktuell wie 1863, als die prekäre soziale Lage der Arbeiterschaft Ferdinand Lassalle zur Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereines veranlasste. "Die Forderungen der SPD waren immer revolutionär", so SPD-Parteichef Sigmar Gabriel mit Blick auf die lange Geschichte der Sozialdemokratie. "Früher ging es um das Wahlrecht für Frauen oder den Acht-Stunden-Tag. Heute geht es um die Bändigung des Finanzkapitalismus und ein demokratischeres Europa."

Überall in Deutschland werden 2013 Menschen zusammenkommen, um derer zu gedenken, die stets für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität eingetreten sind. Die SPD lädt alle Demokraten ein mitzufeiern. 

Das erste Sozial Network wird 150 Jahre

Texte, Fotos, Videos und Stimmen zu Meilensteinen der deutschen Geschichte gibt es seit heute auf www.150-jahre-spd.de - der Website zum Jubiläum. Hier werden historische Orte beschrieben, an denen sich Dramatisches ereignet hat. Orte, an denen große Ideen geboren wurden. Orte, an denen mutige Frauen und Männer Widerstand geleistet haben.

Die Sozialdemokratie hat 2013 viel zu feiern. Nicht nur ihren Geburtstag als Partei. Auch die Erinnerung an große Politiker. Willy Brandt würde im Dezember 100 Jahre alt. Vor 80 Jahren sagte Otto Wels namens der SPD-Reichstagsfraktion Nein zu Hitlers „Ermächtigungsgesetz“.

Mitmachen. Mitfeiern.

Alle Veranstaltungen im Jubiläumsjahr und alle Termine werden nach und nach auf 150-jahre-spd.de verortet. Die Website lädt aber auch dazu ein mitzumachen. Der Online-Auftritt wird ständig ergänzt – um weitere Geschíchten, um Porträts und Kommentare. Nichts kommt von selbst, hat Willy Brandt gesagt. Jeder Fortschritt ist hart erarbeitet. Nichts wird besser ohne den Einsatz von Menschen. Heute wie vor 150 Jahren. Deshalb fragen wir auf 150-jahre-spd.de auch: Was ist heute zu tun? Worauf kommt es an? Wie wollen wir in Zukunft leben?

Geschichte wird von Menschen gemacht. Deshalb stehen Menschen im Mittelpunkt der Site 150-jahre-spd.de. Wir rufen dazu auf, uns Geschichten und Fotos zu schicken. Mit ein bisschen Glück steht Ihr Foto Site an Site mit dem von August Bebel oder Willy Brandt.

Wenn Du was verändern willst...

Was ist es, das so viele Menschen seit 150 Jahren für die Sozialdemokratie begeistert? Und was treibt sie bis heute an, sich für diese Partei zu engagieren? „Wenn Du was verändern willst…“ heißt der Film zum 150-jährigen Jubiläum, der darauf Antworten gibt.

(Das Video zeigt das erste Kapitel des Jubiläum-Films "Wenn du was verändern willst..." - die Jahre 1850 bis 1918. Den vollständigen Film (Preis: 19,90) gibt es für Mitglieder bei spd-shop.de oder für alle bei imageshop.de)

Zeitzeugen wie Helmut Schmidt, Hans-Jochen Vogel, Renate Schmidt und viele andere lassen die Geschichte von 150 Jahren SPD lebendig werden. Sie vermitteln das Streben nach Freiheit und Gerechtigkeit. Die Kraft von Solidarität. Die Macht von Bildung. Und die Überzeugung, dass sich die Lebensverhältnisse für alle zum Besseren gestalten lassen.

In einem Kino in Leipzig, dem Gründungsort von 1863, wird am 8. Februar der Film das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach der Premiere wird es deutschlandweit Filmabende gehen, die SPD-Gliederungen vor Ort organisieren und zu denen neben Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auch deren Freunde sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind. Aktuell stehen bereits rund 30 Filmabende fest und täglich werden es mehr.

 
 

Kontakt SPD.de SPD Hessen SPD Hessen Süd SPD Frankfurt

 

SPD auf Youtube

 

SPD

 

 

https://www.spd.de/bildungsallianz/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorwärts